Unsere Philosophie.

Als Philanthropin und Spezialistin in Naturheilkunde sieht Kornelia ihre Aufgabe darin, die Kraft der Natur allen Menschen zugänglich zu machen. Dabei steht für sie die Wertschätzung der Natur im Vordergrund. Die Wertschätzung des Lebens. Und die Überzeugung, dass jeder, der diese Wertschätzung lebt, für die Heilkraft der Natur offen ist. Ihr Ziel ist es, durch ihre Methode den Menschen zu helfen, Blockaden loszulassen und heilende Kräfte zu aktivieren.

Kornelia hat sich zum Ziel gesetzt mit ihrer Arbeit und ihren Methoden das Leben anderer zu verändern, den Lebensgeist der Kunden zu entfesseln und ihre Lebensqualität zu transformieren und anzuheben.

Da sie in den letzten Jahren durch die rasante Entwicklung ihres Unternehmens immer mehr an die Grenzen dieser Philosophie gestoßen ist, hat Kornelia beschlossen eine Wende einzuleiten. Damit will sie erreichen, dass mehr Augenmerk in die Qualität und das Individuelle fließt und die einzelnen Ressourcen der Natur noch mehr wertgeschätzt werden. Es ist ihr sehr wichtig, dass auch ihre Partner diese Werte leben und zu ihrer Lebensphilosophie passen. Daher hat sie im Zuge dieser neuen Ausrichtung allen bestehenden Partnern eine neu geregelte Partnerschaft angeboten, welche sich über die neue Ausrichtung definiert.

Königliche Erfahrungen.

Bereits vor mehreren Tausend Jahren wurden „Wellnessbehandlungen“ angewandt. Damals waren es ausgesprochene Heilanwendungen, die oft nur den KönigInnen, HerscherInnen und der noblen Schicht vorbehalten waren. Der Körper wurde dafür eigens über mehrere Wochen mit entgiftenden und reinigenden Anwendungen vorbereitet. Die Behandlung selbst war sehr intensiv, dauerte oft mehrere Stunden und wurde nur mit Ölen und Salben höchster Qualität durchgeführt. Die Techniken dieses teilweise jahrtausendealtem Wissen wurden von Generation zu Generation weitergegeben.

SilberQuarzit Experiences lehnen sich an diese uralte Tradition an. Die Behandlung wird zu einem höchst luxuriösen Erlebnis. Dabei spielt der Gast eine zentrale Rolle. Ihm widmen die SilberQuarzit TherapeutInnen ihre ganze Kraft, ihr Können und Wissen, sowie ihre Zeit und nur die besten Rohstoffe der Natur.

Hochwertigste und auserlesene Rohstoffe.

In den SilberQuarzit Produkten und Experiences werden ausschließlich energetisch wertvolle und achtsam verarbeitete Rohstoffe verwendet. Die wildwachsenden hochalpinen Pflanzen, aus welchen die Essenzen und Extrakte gewonnen werden, beinhalten nachweislich eine deutlich höhere Konzentration an hochwertigen Wirkstoffen als industriell gezüchtete.

Die natürlichen Rohstoffe werden respektvoll und im Einklang mit der Natur von Hand geerntet. Jedes Produkt beinhaltet mehrere manuelle Bearbeitungsschritte. Besonderes Augenmerk legt die Gründerin darauf an welchen Tagen die Sammlung der wildwachsenden Rohstoffe erfolgt. Laut uralten Bauernüberlieferungen sind Kräuter und Pflanzen, die an bestimmten Tagen, wie zum Beispiel am Sommersonnwend-Tag oder am sogenannten „heiligen Frauentag“ geerntet werden, kraftvoller. Auch gibt es Unterschiede ob die naturheilkundlichen Pflanzen auf der Sonnenseite eines Tals oder in der sogenannten „Neder“ (der weniger sonnigen Talseite) wachsen. Die Gründerin weiß genau welche Kräuter und Harze morgens früh bei Morgensonne oder spät abends kurz vor Sonnenuntergang in ihrer Haupt-Kraft stehen. Aus diesem Grund sammelt Kornelia Schwitzer selbst alle Rohstoffe, die dann weiterverarbeitet werden.

Engagement für Umwelt und Forschung:

Für jeden Partnerbetrieb, jeden ausgebildeten SilberQuarzit Therapeuten und jedes verkaufte SilberQuarzit Räucherset wird in Zusammenarbeit mit dem Forstinspektorat Sterzing eine Lärche im Pfitschtal gepflanzt.

Die Gründerin spendet über UNICEF an humanitäre Kinder-Hilfsprojekte, welche ihr besonders am Herzen liegen.

Zur Unterstützung der Forschung in der integrativen Medizin wird für jeden SilberQuarzit Partnerbetrieb eine Mitgliedschaft bei der GAMED, der Internationalen Akademie für Ganzheitsmedizin in Wien eingezahlt.